News

IKEA plant eigenen Smart Home Geschäftsbereich

Zukünftig möchte IKEA noch mehr smarte Produkte anbieten. Um die Forschung foranzutreiben, wurde nun ein neuer Geschäftsbereich eröffnet.

Mittlerweile hat IKEA schon verschiedene smarte Produkte auf den Markt gebracht. Dazu zählt u.a. ein eigener Smart Speaker in Zusammenarbeit mit Sonos oder auch smarte Rollos. Nun hat das Unternehmen bekanntgegeben den Smart Home-Bereich noch weiter zu vergrößern und  “IKEA Home smart” als eigenen Geschäftsbereich von IKEA zu ernennen.

IKEA Home smart expandiert

Durch die Neubildung des Geschäftsbereichs will IKEA die Entwicklungen noch schneller voranbringen, um ihren Kunden ein besseres Angebot liefern zu können. Dafür sollen Produkte und Lösungen ab sofort effizienter erforscht werden.

“Wir haben beschlossen, in Home Smart in ganz IKEA zu investieren, um die Entwicklung voranzutreiben.” (Peter van der Poel, Manager IKEA Range & Supply)

IKEA hat mittlerweile bereits ein eigenes Ökosystem rund um das Thema Smart Home aufgebaut. Dazu gehört auch eine eigene App, die mittlerweile schon den Namen IKEA Home smart erhalten hat. Durch die Expansion wird IKEA fortan weitere Produktreihen entwerfen, die das Leben im eigenen Zuhause verbessern sollen.

Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"