AllgemeinTests

Cecotec Force Clima 12750 Cold & Warm Connected im Test

Die portable Klimaanlage lässt sich über das Smartphone steuern und in Automationen einbinden

Der Sommer in diesem Jahr hat zugegebenermaßen nicht sonderlich viele Argumente für eine Klimaanlage hervorgebracht. Ein paar warme Tage gab es aber dennoch und gerade in einem Dachgeschoss kann es Sinn machen, zum Beispiel das Schlafzimmer herunter zu klimatisieren. Also haben wir uns eine Force Clima 12750 von Cecotec besorgt. Was diese kann, erfahrt ihr in unserem Test.

Allgemeine Angaben zur Cecotec Force Clima 12750

Eigentlich heißt das Gerät ja Cecotec Force Clima 12750 Cold & Warm Connected. Das Connected steht hierbei für die Konnektivität mittels Wlan, um in das heimische Netzwerk eingebunden werden zu können und eine Bedienung via Smartphone zu ermöglichen. Dabei kann die Force Clima 12750 nicht nur kühlen, sondern auch heizen. Die Foce Clima 12750 wurde mit der Energieffizenzklasse A laut altem Standard gelabelt, was dem neuen Standard nach F oder G entsprechen müsste. Neben dem Hauptgerät liegt der üppigen Verpackung noch eine Fernbedienung, ein Schlauch zum Ablassen des Kondenswassers, ein flexibles Abluft-Rohr sowie eine Fensterdurchführung bei.

Cecotec Force Clima 12750 Cold & Warm Connected Cecotec Produkte bei Amazon Cecotec Force Clima 12750 Cold & Warm Connected im Cecotec Onlineshop Cecotec Force Clima 12750 Cold & Warm Connected bei ebay
Preis (UVP) 406,99€ (UVP)
App Smart life – Smart living (Android)
Smart life – Smart living (iOS)
Maße 38 x 47 x 75 cm (BxTxH)
Abkühlungsfähigkeit 12000 BTU
Leistung 1340 W
Wirkungsbereich 25 m2
Farbe Weiß
Gewicht 22,9 kg
Energieverbrauch 1,4 kWh / 60min
Lautstärke 65 dB
Heizmöglichkeit
Wi-Fi
Sprachsteuerung Amazon Alexa
Google Home
× Apple HomeKit

Hier noch einmal der komplette Lieferumfang:

  • 1x Cecotec Force Clima 12750 Cold & Warm Connected
  • 1x Fernbedienung
  • 1x Bedienungsanleitung
  • 1x Flexibles Abluftrohr
  • 1x Fenster-Schlauchdurchführung

 


Unboxing: Ausgepackt und ausprobiert

Als erstes sollte man das enthaltene Rohr an der Rückseite des Geräts montieren und die Fensterdurchführung anschließen.

Die enthaltene Schlauchdurchführung für das Fenster eignet sich lediglich für Schiebefenster. Besitzt man zum Beispiel im Schlafzimmer lediglich Dreh-/Kippfenster, sollte man zu einer entsprechend flexiblen Fensterabdichtung greifen.

Auf der Oberseite befinden sich mehrere Softtouch-Buttons, um die Geschwindigkeit regeln zu können, sich mit dem heimischen Wlan zu verbinden und den Betriebsmodus zu wechseln.

Insgesamt besitzt die Cecotec Force Clima 12750 5 Betriebsmodi, die in 3 Geschwindigkeitsstufen reguliert werden können:

  • Ventilator
  • Abkühlen
  • Heizen
  • Entfeuchten
  • Nacht-Modus

Hierbei kann das Gerät sowohl über das Smartphone, als auch über die enthaltene Fernbedienung aus der Ferne gesteuert werden. Leider war das monochrome Display unseres Testgeräts defekt, wodurch wir auf der Anzeige nicht alle Einstellungsmöglichkeiten erkennen konnten. Über das Smartphone geht es aber ohnehin komfortabler.

Unser Testraum besitzt 20 Quadratmeter und war mit 24,5°C gut temperiert. Begonnen um 12 Uhr hatten wir um ca. 17 Uhr angenehme 22 Grad. Man kann also festhalten, dass pro Stunde ca. ein halbes Grad Celsius herunter gekühlt wird.

Auf der Rückseite befindet sich ein Anschluss für einen Schlauch, um das erzeugte Kondenswasser durch die Kühlung des Raumes abzulassen.

Das Gerät kann auch zum Entfeuchten des Raumes genutzt werden. Hierfür kann man den Entfeuchtungsmodus aktivieren und über den Schlauch kontinuierlich entwässern.

 


Die App – Smart Life

Die Cecotec Force Clima 12750 kann zwar auch über die Hauseigene „EnergySilence“-App betrieben werden, jedoch wird in der Anleitung die „Smart Life – Smart living“-App empfohlen, zu der wir auch raten.

Die App ist für iOS und Android kostenlos erhältlich und unterstützt unzählige Geräte zahlreicher Hersteller.

Zur Verbindung mit der App hält man den Wifi-Button 8 Sekunden gedrückt, bis ein Signalton ertönt und die Leuchte über dem Symbol langsam (AP-Modus) blinkt. Die Variante mit dem EZ-Modus und 5 Sekunden gedrückt halten hat in unserem Test nicht vernünftig funktioniert. Danach wählt man in der Liste der Geräte unter „Große Haushaltsgeräte“ den „Portable Air Conditioner (Wi-Fi)“ aus.

Anschließend wird die Klimaanlage gekoppelt und ist nun via Smartphone steuerbar.

Jetzt kann man die Klimaanlage ein- und ausschalten, die aktuelle Raumtemperatur einsehen, eine Zieltemperatur einstellen und den Modus zwischen „Kühl“, „Trocknung“, „Belüftung“ und „Wärme“ umstellen.

Außerdem kann man die Lüftergeschwindigkeit von „Niedrig“ über „Medium“ bis „Hoch“ regeln und den Nachtmodus aktivieren.

Eine automatische Zeitsteuerung ist über die Smart Life App ebenso möglich.

Außerdem kann man Automationen einrichten und so beispielsweise bei einer Raumtemperatur über 25 Grad die Klimaanlage automatisch aktivieren.


Fazit Cecotec Force Clima 12750: Kühle Nächte bequem über das Smartphone gesteuert!

Bei der Fensterdurchführung muss man etwas kreativ werden oder eine passende Durchführung kaufen. Die Force Clima wurde eben eher für südliche Länder mit Schiebefenster entwickelt. Durch die smarte Steuerung lässt sie sich stets überwachen und sorgt für angenehm kühles Raumklima. Preislich liegt die Force Clima 12750 für ca. 400€ im noch erschwinglichen Rahmen.


Hier geht es direkt zu Cecotec Produkten bei Amazon Hier geht es direkt zur Cecotec Force Clima 12750 Connected im Cecotec Onlineshop Cecotec Force Clima 12750 Cold & Warm Connected bei ebay

Cecotec Force Clima 12750 kaufen? Pro und Contra

  • App-Steuerung
  • Zuverlässige Kühlung für Wohnräume bis 25 Quadratmeter
  • Keine Fensterdurchführung für Dreh-/Kippfenster

 


Keine Tests, Tutorials und News rund ums Smart Home mehr verpassen?
Dann folge uns auf FacebookTwitter, Instagram, dem RSS Feed
oder aktiviere einfach unten rechts die Browser-Benachrichtigungen durch die Glocke,
Wir sind auch direkt bei den Google News auffindbar!
Viele Hilfreiche Videos von uns findest du auf YouTube!

Hinweis: In diesem Artikel nutzen wir sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet für dich keinerlei Nachteile. Solltest du dich jedoch für einen Kauf entscheiden, erhalten wir dadurch eine kleine Provision.

Über
Cecotec Force Clima 12750 bei AmazonCecotec Force Clima 12750 im Cecotec ShopCecotec Force Clima 12750 bei ebay
Mehr anzeigen

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"