News

IKEA TRÅDFRI-Steckdose verzögert sich voraussichtlich noch bis 2020

Ursprünglich war der Smart Plug für diesen Monat geplant gewesen. Nun wird sich der Start auf dem deutschen Markt weit nach hinten verschieben.

Die TRÅDFRI-Produktreihe von IKEA macht weiter Probleme. Nachdem sich schon die Rollos Fyrtur und Kadrilj verzögert haben, wurde nun auch der Starttermin für die TRÅDFRI-Steckdose verschoben.

Marktstarkt verzögert sich um lange Zeit

Laut den Informationen eines deutschen Kollegen kommt die smarte Steckdose von IKEA wohl erst Anfang 2020 auf den Markt. Geplant sei ein Start im Februar. Damit verschiebt sich der Marktstart um einen sehr langen Zeitraum. Gründe gab das schwedische Einrichtungshaus keine an. Nur in Deutschland scheint das Produkt Probleme zu machen. Immerhin kann man das smarte Gerät bereits in anderen Ländern erwerben.

Die IKEA Steckdose ist kein Einzelfall. Auch schon die smarten Rollladen der TRÅDFRI-Serie sind immer noch nicht verfügbar, obwohl sie schon längst hätten erscheinen sollen. Auch der Smart Plug wäre für diesen Monat geplant gewesen. Kunden bleibt nur übrig, sich zu gedulden.

Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"