Google Smart HomeNews

Google Nest Hub Max offiziell vorgestellt: Smart Display mit Gesichtserkennung ausgestattet

Weitere Neuigkeiten von der Google I/O: Der Nest Hub Max ist mit einer Kamera ausgestattet und wurde nun für die USA angekündigt.

Google hat im Rahmen der Google I/O bereits einige Neuerungen angekündigt. Dabei ging es nicht nur um den Google Nest Hub, der bald in Deutschland zum Kauf bereits steht. Auch zum Google Nest Hub Max gibt es nun offizielle Informationen. Dieser Smart Display wurde vor Kurzem von Google geleakt. Nun ist bekannt, dass das smarte Gerät schon im Sommer in den USA erscheinen soll.

Google Nest Hub Max erkennt Gesichter durch Kamera

Der Nest Hub Max wird mit einem 10 Zoll-Display ausgestattet sein und 229 Dollar kosten. Außerdem verfügt er über eine integrierte Kamera sowie eine Gesichtserkennung. Damit ist der Nest Hub Max schon deutlich besser ausgestattet als der Google Nest Hub. Zusätzlich verfügt das Gerät über einen Lautsprecher mit Stereo Sound und Woofer.

Google Duo, also Videoanrufe, kommen ebenfalls auf dem Smart Display zum Einsatz. Mittels der integrierten Weitwinkel-Kamera lässt sich der Nest Hub Max zudem über Gesten steuern. Beispielsweise reicht schon eine Handbewegung aus, um die Lautstärke des Geräts zu regeln. Die Kamera kann zwischen verschiedenen Personen im Haushalt unterscheiden, was aufgrund einer Gesichtserkennung möglich ist. Dadurch kann der Google Assistant personenspezifische Inhalte wie individuelle Termine bieten und sich einzeln auf jeden Person einstellen.

Wann das Smart Display nach Deutschland kommt ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht klar.

Bildmaterial/Source: Google

Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"