News

Ecovacs Robotics stellt drei neue Roboter-Modelle vor

Auf der IFA 2018 hat Ecovacs neue Produkte präsentiert, die Nutzern im Haushalt weiterhelfen sollen.

Nachdem der chinesische Hersteller Ecovacs Robotics auf der IFA 2018 seine neue Technologie Aivi für Saugroboter vorgestellt hat, folgten auch drei neue Roboter-Modelle. Im neuen Sortiment enthalten sein werden zwei neue Saugroboter sowie ein Roboter fürs Fensterputzen.

Roboter-Modelle zum Saugen und Wischen

Der Hersteller für Haushaltsroboter hat zwei verschiedene Saugroboter präsentiert. Einmal den Deebot Ozmo Slim10, der vor allem sehr flach gebaut ist und so gut unter Möbelstücken saugen kann sowie den Deebot 710, welcher vor allem eine besondere Navigationsfunktion aufweisen soll. Dadurch kann er das komplette Haus säubern, indem die Reinigung der Räume strukturierter geplant wird. Der Ozmo Slim10-Roboter ist außerdem mit einem Wassertank ausgestattet und kann so auch die Böden wischen.

Beide Modelle können mit dem Google Assistant oder auch Amazon Alexa per Sprache gesteuert werden. Das Slim10-Modell soll schon im Herbst auf den Markt kommen, für den Deebot 710 steht bisher noch kein Veröffentlichungsdatum fest. Auch Preise hat der Hersteller noch nicht genannt.

Winbot X für saubere Fenster

Auch ein Roboter speziell für die Reinigung der Fenster, der Winbot X, wird zukünftig im Sortiment von Ecovacs zu finden soll. Dieser Putzroboter verfügt über ein Akku, welcher im Einsatz bis zu 50 Minuten durchhalten soll. Über einen Saugnapf und ein Seil zur Sicherung wird das Gerät am der Glasschreib fixiert und kann anschließend mit der Reinigung beginnen. Dabei sollen Fenster streifenfrei geputzt werden können – sowohl im Innen- als auch Außenbereich.

Wann wir mit diesem Roboter in Deutschland rechnen dürfen, steht noch nicht fest. Genauso gibt es noch keine Details zum Preis.

Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"