Apple Smart HomeNews

HomePod: Kalender-Zugriff nun auch in Deutschland möglich

Ein neues Feature steht für deutsche HomePod-Nutzer bereit.

Nachdem Apple das neue Betriebssystem iOS 11.4 veröffentlicht hatte, bot sich für englische Nutzer eine neue Funktion mit dem HomePod. Über diesen konnte auch auf den Kalender zugegriffen werden, um diesen per Sprachbefehl zu verwalten. Nun soll dieses Feature auch hierzulande nutzbar sein.

Kalender-Zugriff für deutsche Nutzer

Wer eine HomePod Zuhause im Einsatz hat, kann jetzt also auch den eigenen Kalender verwalten. Es können per Sprachbefehl neue Einträge erstellt oder Termine abgefragt werden. Dafür soll man nur einen entsprechenden Befehl an Siri geben.

“Hey Siri, was ist heute um 15 Uhr geplant?”

Neben einer Kalenderabfrage können auch Termine verglichen oder Orte für bereits erstellte Termine erfragt werden. Die einzelnen Befehle können intuitiv verwendet werden.

Für die Nutzung der Funktion kann man den offiziellen Kalender von Apple via iCloud verwenden. Sollte man aber einen über Drittanbieter in Verwendung haben, muss dieser noch mit dem Apple Kalender verknüpft werden. Nur dann funktioniert auch das Abfragen der Termine.

Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"