AllgemeinTests

Yale Outdoor Camera getestet

Eine smarte Outdoor-Kamera mit IP-65 und 1080p

Kameras werden in der heutigen Zeit immer wichtiger, vor allem wenn man wissen möchte, was im eigenen Heim bei Abwesenheit vor sich geht. Egal ob vor der Haustür, im Garten, in der Einfahrt oder in der Wohnung. Immer wieder passiert ein Einbruch oder es mmen ungebetene Gäste. Dafür sind diese ein zusätzlicher Schutz und dienen auch zur Abschreckung.

Allgemeine Angaben zur Yale Camera

Die All-in-One Outdoor Camera Typ SV-DAFX-W EU von Yale wird kompakt in einer kleinen Verpackung geliefert. Das Gehäuse und die Halterung ist in weiß, die Front der Kamera in schwarz. Die Größe der Kamera beträgt 7,5×7,5×6,0 cm, der Befestigungsflansch 9,0×7,5×0,4 cm.

 

Yale Outdoor Camera SV-DAFX-W EU Die Yale Outdoor Camera bei Amazon
Preis (UVP) 95,00€ – 120,00€
Maße 7,5×7,5×6 cm
Schutzart IP65
Blickwinkel 110°
Farbe Gehäuse weiß, Front schwarz
Alarmlautstärke 110 dB
Auflösung Full HD 1080p (Einstellbar)
Akkuleistung Keine
Nachtsichtfunktion bis 10 Meter
Bewegungserkennung Bis 6 Meter
WLAN 2,4 GHz erforderlich
Stromversorgung USB-Anschluss, Netzstecker
Anschlussleitung 2,90 Meter
SD-Karte Micro-SD bis 128 GB (nicht im Lieferumfang enthalten)
Sprachassistenz Alexa
Sprachen Deutsch

Lieferumfang

  • 1x All-in-One outdoor camera
  • 1x Netzstecker mit USB-Anschluss
  • 1x Halterung
  • 20x Schrauben
  • 20x Dübel
  • 1x Anzeichenschablone
  • 1x Kurze Bedienungsanleitung
  • Diverse Plastikhalterungen

Technischer Überblick

Durch die IP-Schutzklasse 65 ist die Yale All-in-One camera perfekt für den Außenbereich geeignet. Allerdings ist die Montage durch die feste Anschlussleitung an der Kamera nicht ganz einfach mit dem USB-Anschluss und dem Netzteil, denn diese beträgt nur knappe 2,90 Meter. Ein gekonnter Handwerker könnte sie problemlos verlängern, Laien jedoch leider nicht. Deswegen müsste in der Nähe immer eine Steckdose mit 230V AC/0,3A oder ein USB-Anschluss mit 5,0V DC/2,0A vorhanden sein. Die dazu gelieferte Halterung lässt sich problemlos per Hand montieren und ist leicht einzustellen. Die Auflösung der Bilder kann in SD oder Full HD dargestellt werden. Bei Full HD ist es kein Problem, auf bis zu 10 Meter ein hochauflösendes Bild zu erhalten. Die laute Sirene, die integriert in der Kamera enthalten ist, ist sehr gut hörbar und kann im Notfall auch den Nachbarn alarmieren. Die Sprachfunktion und Lautstärkenaufnahme ist auch bei größerer Entfernung sehr deutlich zu verstehen. Bei Stromausfall verbindet sie sich nach dem Zuschalten der Spannungsversorgung innerhalb von durchschnittlich 40 Sekunden wieder automatisch mit dem WLAN und das Umschalten zwischen Tag- und Nachtsichtfunktion geschieht innerhalb von kürzester Zeit.

Die App

Für die All-in-One Camera von Yale gibt es auf iOS und Android die App „Yale View“. Die App ist sehr Benutzerfreundlich und einfach zu Handhaben.

An der Front befindet sich eine LED:

  • Rot leuchtend: Keine Verbindung
  • Rot blinkend: Versucht Verbindung herzustellen
  • Grün blinkend: Am Verbinden
  • Grün leuchtend: Verbunden und Funktionsbereit

Die Einrichtung geht sehr einfach und schnell:

  1. Benutzerkonto anlegen
  2. Mit WLAN verbinden
  3. In der Übersicht das passende Gerät auswählen
  4. QR Code was sich auf dem Gerät befinden einscannen
  5. Kamera benennen

Solange die Kamera mit dem WLAN verbunden ist, kann auf diese per WLAN und Mobildatennetz zugegriffen werden. Voraussetzung ist ein 2,4 GHz WLAN und eine 3G bis 4G Verbindung. Über die App können folgende Funktionen ausgewählt werden:

  • Liveschaltung
  • Aufnahmemodus manuell/automatisch
  • Einzelbild
  • Sprechen
  • Sirene manuell/automatisch
  • Licht manuell/automatisch
  • HD oder SD
  • Lautstärke von Kamera an/aus
  • Vollbild
  • Einstellbare Alarmzeiteneinstellung (Täglich/Uhrzeit)

Des Weiteren können dort Empfindlichkeit, Erkennungsbereich, Lichtstärke und noch vieles mehr eingestellt werden. In dieser App können verschiedene Gruppe zu je vier Geräten erstellt werden.

Funktion

Die All-in-One Camera von Yale vom Typ SV-DAFX-W EU besitzt über eine Tag- und Nachtsicht Funktion. Bei hinzufügen einer Micro-SD Karte ist eine automatische Aufnahmefunktion bei Bewegungen möglich. Ansonsten ist dies nur über die APP einschaltbar und speichert dies auf der SD Karte. Die Aufnahmen sind über das Mobile Netz – falls die Kamera mit dem WLAN verbunden ist – abrufbar. Die Sirene und das LED-Licht kann manuell oder automatisch bei Bewegung eingeschaltet werden. Die App kann bei jeder Bewegungserkennung (einstellbar) eine Meldung ausgeben. Eine Bewegungszone kann hierfür in der App hinterlegt werden. So bekommt der Besitzer schnell mit, wenn jemand sich im überwachten Raum aufhält. Die Sprachfunktion ist hierfür sehr nützlich, falls man nicht zu Hause ist. Sei es für Freunde/Bekannte/Paketboten usw. oder um zu Hause nach dem Rechten zu sehen. Sobald die eingesetzte SD-Karte voll ist, werden alte Aufnahmen gelöscht für neue. 128GB reichen für ca. 10 Tage auf Full HD.

Fazit: Yale Outdoor Camera

Die Yale Outdoor Camera liegt in der mittleren Preiskategorie und ist vor allem für den privaten Haushalt sehr zu empfehlen. Für die Überwachung der Gartenhütte, Wohnungseingangstür, im Garten oder vieles mehr dient diese für die Vorbeugung von Diebstahl und Einbruch, oder um einfach seine Haustiere beobachten zu können. Bei einem Preis ab 95€ gibt es zwar günstigere Konkurrenzmodelle, die jedoch meist nicht mit einer 1080p Auflösung glänzen können.

Die Yale Outdoor Camera bei Amazon kaufen

Pro und Contra der Yale Outdoor Camera

  • Benutzerfreundliche App

  • Zugriff von Nah und Fern

  • Full HD 1080p Auflösung

  • Bewegungsmelder mit Licht

  • Einstellbarer Erfassungskreis

  • Schnelles Einrichten

  • Fernsprechfunktion

  • Aufnahmefunktion

  • Mehrere Teilnehmer zuschaltbar

  • Keine Micro-SD im Lieferumfang enthalten

  • Feste kurze Anschlussleitung

  • Dauernd Leuchtende LED

 


Keine Tests mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, Instagram, dem RSS Feed
oder aktiviere einfach unten rechts die Browser-Benachrichtigungen durch die Glocke,
Wir sind auch direkt bei den Google News auffindbar!
Viele Hilfreiche Videos von uns findest du auf YouTube!

Hinweis: In diesem Artikel nutzen wir sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet für dich keinerlei Nachteile. Solltest du dich jedoch für einen Kauf entscheiden, erhalten wir dadurch eine kleine Provision.

Mehr anzeigen

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"