AllgemeinTests

Volla Phone X23 E im Test: Ein sicherer Begleiter für den Alltag

Beim Volla Phone X23 E handelt es sich um ein sicheres Android-Smartphone ohne Google Dienste – Robust und nachhaltig!

Volla Phone X23 E Test: Die Vor- und Nachteile im Überblick!

  • Robust und wasserdicht
  • Google-frei für mehr Privatsphäre
  • Nachhaltig produziert
  • Dual-SIM und erweiterbarer Speicher
  • Tauschbarer Akku
  • Begrenzte App-Auswahl
  • Eingeschränkte Software-Updates

Ein Smartphone aus Deutschland ohne Google Zwang

Es gibt sie noch, die deutschen Smartphone-Hersteller. Das Volla Phone X23 E, entwickelt und produziert von der deutschen Hallo Welt Systeme UG, stellt eine interessante Alternative für Nutzer dar, die Wert auf Datenschutz und Nachhaltigkeit legen. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Smartphones spezialisiert, die ohne Google-Dienste auskommen und gleichzeitig durch ihre robuste Bauweise überzeugen. Mit dem Volla Phone X23 E bietet Volla ein Gerät an, das speziell für Nutzer entwickelt wurde, die ein hohes Maß an Datenschutz wünschen und gleichzeitig ein widerstandsfähiges, langlebiges Smartphone benötigen.

Das Volla Phone X23 E ist ein Android-Smartphone, das mit einem stark angepassten Betriebssystem ausgestattet ist. Volla OS basiert auf Android, verzichtet jedoch komplett auf Google-Dienste, was die Privatsphäre der Nutzer erheblich schützt. Wahlweise kann auch Ubuntu Touch gestartet werden. Das Smartphone ist besonders für den Outdoor-Einsatz konzipiert und bietet durch seine robuste Bauweise und die Schutzklasse IP68 eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Wasser und Staub.

Das Gerät ist auch als Volla Phone X23 erhältlich. Die X23 E Variante unterscheidet sich zur X23 Variante lediglich im günstigeren Preis sowie geringerem Arbeitsspeicher (4 GB statt 6 GB) und geringerem internen Speicher (64 GB statt 128 GB).

Volla hat uns ein Exemplar des Phone X23 E [Werbung] für den Test zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle vielen Dank dafür!

Funktion und Eigenschaften

Volla Phone X23 E

Volla Phone X23 E kaufen bei Amazon Volla Phone X23 E kaufen direkt beim Hersteller
Preis (UVP)439€
564€
BetriebssystemVolla OS (basierend auf Android)
Ubuntu Touch
Maße160 x 80 x 12,2 mm (B x T x H)
Gewicht270 g
FarbeSchwarz
Weiß
ProzessorMediaTek Helio G99 Octa-Core mit 2x A76 bis 2,2 GHz, 6x A55 bis zu 2,0 GHz
Display6,1 Zoll IPS Display mit 500 nits (min.) / 550 nits (typ.) Helligkeit
Corning Gorilla Glas 5
RAM4 GB
Interner Speicher64 GB, erweiterbar
CaseMiliary-grade MIL-STD-810H
Akku5.000 mAh, fast charging mit bis zu 30W
Austauschbar
Kamera48 MP (PDAF) + 8 MP rückseitige Dual-Kamera
16 MP Frontkamera
GPUArm Mali-G57
KonnektivitätUSB-C
3.5 mm Klinkenstecker
Sim-Slots2x nano SIM
SchutzklasseIP68 (wasserdicht und staubdicht)

Volla Phone X23 E Lieferumfang und Unboxing

Das Volla Phone X23 E wird in einer umweltfreundlichen Verpackung geliefert, die den nachhaltigen Ansatz des Unternehmens unterstreicht. Neben dem Gerät selbst befinden sich noch ein USB-C-Kabel, ein Trageriemen für das Handgelenk und eine Bedienungsanleitung in der Verpackung.

 

Das befindet sich im Volla Phone X23 E Lieferumfang:

  • 1 x Volla Phone X23 E
  • 1 x USB-C-Ladekabel
  • 1x Trageriemen für Handgelenk
  • 1x Bedienungsanleitung

Technischer Überblick

Das Volla Phone X23 E punktet mit einem robusten Design und einer soliden technischen Ausstattung. Der MediaTek Helio G99 Octa-Core Prozessor sorgt für eine flüssige Performance im Alltag. Als GPU ist ein Arm Mali-G57 verbaut. Mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann, bietet das Gerät genügend Kapazität für die meisten Nutzeranforderungen. Die 48 MP Hauptkamera und die 16 MP Frontkamera liefern ansprechende Bilder, insbesondere bei guten Lichtverhältnissen. Der 5000 mAh starke Akku sorgt für eine lange Laufzeit, die problemlos einen ganzen Tag intensiver Nutzung abdeckt. Er kann mittels Fast-Charging via Kabel mit bis zu 30W geladen werden. Kabellos sind hier 15W möglich. Das 6,1 Zoll große IPS Display erzeugt maximal 550 nits Helligkeit und ist mit Corning Gorilla Glas 5 ausgestattet. Mittels IP68 Schutzklasse ist es staub- und wasserdicht. Dank abnehmbarer Rückseite lässt sich auch die Batterie tauschen.


Das Volla Phone X23 E im Alltag

Im Alltag erweist sich das Volla Phone X23 E als zuverlässiger Begleiter. Die Benutzeroberfläche von Volla OS ist intuitiv und einfach zu bedienen, was insbesondere Nutzern zugutekommt, die ein minimalistisches und datenschutzorientiertes Betriebssystem bevorzugen. Die App-Auswahl ist aufgrund des Verzichts auf den Google Play Store zwar etwas eingeschränkt, jedoch können bei Bedarf viele gängige Anwendungen über alternative App-Stores oder als APK-Dateien installiert werden. Der Aurora-Store bietet auch viele gängige Apps an. Mittels MicroG können Google Play Dienste für die Ausführung von Apps, die diese nutzen simuliert werden.

Leistung und Bedienung:

Der MediaTek Helio G85 Prozessor zeigt im alltäglichen Gebrauch eine prima Leistung. Das System fühlt sich sehr schnell an, die Apps starten schnell, und auch Multitasking funktioniert reibungslos. Bei intensiven Anwendungen oder Spielen kommt es gelegentlich zu leichten Verzögerungen, was jedoch für die meisten Nutzer kaum störend sein dürfte. Die Benutzeroberfläche von Volla OS ist sauber und übersichtlich gestaltet, ohne unnötigen Schnickschnack, was zur Performance beiträgt. Im Homescreen befindet sich das sogenannte “Sprungbrett”. Hier handelt es sich um ein intelligentes Texteingabefeld, mit dem man Anrufe oder Nachrichten starten kann und auch bei der eingestellten Suchmaschine sicher im Internet suchen kann. Hier ist zwischen DuckDuckGo, Startpage und MetaGer wählbar. Zudem kann das Volla Phone X23 E auch mittels Sprache-zu-Text-Technologie auf Basis von künstlicher Intelligenz bedient werden. So lassen sich Mitteilungen schreiben oder Alltagsfunktionen aufrufen, ohne eine Cloudverbindung nutzen zu müssen.

Über einen roten Punkt unten rechts im Display lassen sich verschiedene Apps wie die Galerie oder die Notizen öffnen.

Es kann entweder mittels Gesten oder wie bei Androidsystemen mittels zwei oder drei Tasten gesteuert werden. Der Fingerabdrucksensor befindet sich in der Powertaste und funktionierte bei unserem Test schnell und zuverlässig.

Über den Security Mode lassen sich Apps blockieren und gezielt Internet Adressen und Domains blockieren. Er kann ausschließlich mittels Passwort deaktiviert werden. Ideal zum Beispiel für Eltern, um Kinder vor schwierigem Content zu schützen.

Wer es noch von älteren Handys kennt, freut sich an der Stelle vielleicht etwas: Das Volla Phone X23 E hat ein UKW-Radio integriert. Perfekt, um nebenbei etwas Radio zu hören. Hierfür ist jedoch ein Klinkenstecker-Kopfhörer notwendig.

Als Kartendienst wird OsmAnd verwendet.

Wahlweise erhält man das Volla Phone X23 E auch mit vorinstalliertem Ubuntu Touch oder kann dieses mit der weltweit einzigartigen Muli Boot Funktion von Volla OS als zweites Betriebssystem installieren. Hierfür ist eine Speicherkarte erforderlich. Anschließend kann man über den Volla Boot Manager ein weiteres Betriebssystem installieren.

Display und Audio:

Das 6,1 Zoll große HD+ Display des Volla Phone X23 E bietet eine gute Farbwiedergabe und ausreichend Helligkeit für den Einsatz im Freien. An der Oberseite befindet sich eine U-Notch für die Frontkamera. Die Auflösung ist für den täglichen Gebrauch mehr als ausreichend und ermöglicht ein angenehmes Seherlebnis. Der Lautsprecher liefert klaren Klang, allerdings fehlt es ihm etwas an Tiefe und Bass. Für Telefonate und gelegentliches Musikhören ist er jedoch vollkommen ausreichend.

Kamera:

Die 48 MP Hauptkamera des Volla Phone X23 E steht nicht aus dem Gehäuse vor. Sie überzeugt bei Tageslicht mit scharfen und detailreichen Aufnahmen. Der Zoom liegt hier bei maximal vierfachem Zoom. Bei schlechten Lichtverhältnissen nimmt die Bildqualität jedoch ab, und es kommt zu Rauschen und Detailverlusten. Zudem gibt es eine zweite 8 Megapixel Ultra-Weitwinkel- und Macro-Linse. Sie eignet sich prima für Landschafts- und Nahaufnahmen. Die 16 MP Frontkamera eignet sich gut für Selfies und Videoanrufe, zeigt jedoch ähnliche Schwächen bei wenig Licht.

Akkulaufzeit:

Der 5000 mAh Akku des Volla Phone X23 E ist einer der herausragenden Aspekte des Geräts. Bei durchschnittlicher Nutzung hält der Akku problemlos einen ganzen Tag durch, bei sparsamer Nutzung sind auch zwei Tage möglich. Im Test hielt das Gerät bei intensiver Nutzung, inklusive Streaming, Navigation und Social Media, etwa einen Tag lang durch, bevor es wieder aufgeladen werden musste. Verbaut ist hier ein Gigaset Akku, der sowohl via Kabel als auch kabellos geladen werden kann.

Datenschutz und Sicherheit:

Ein großes Plus des Volla Phone X23 E ist der Fokus auf Datenschutz und Sicherheit. Durch den Verzicht auf Google-Dienste werden weniger persönliche Daten gesammelt und verarbeitet. Volla OS bietet zudem regelmäßige Sicherheitsupdates und ermöglicht es den Nutzern, selbst zu entscheiden, welche Apps und Dienste installiert werden. Dies gibt den Nutzern ein hohes Maß an Kontrolle über ihre Daten.

Nachhaltigkeit:

Volla legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und Transparenz in der Produktion. Das Volla Phone X23 E wird in Deutschland hergestellt und unterliegt strengen Umwelt- und Sozialstandards. Die Verpackung ist umweltfreundlich, und das Unternehmen bemüht sich, den ökologischen Fußabdruck seiner Produkte zu minimieren. Durch die robuste Bauweise und die Möglichkeit, den Speicher zu erweitern, trägt das Volla Phone X23 auch zu einer längeren Lebensdauer des Geräts bei.


Volla Phone X23 E Fazit: Sicher, robust, nachhaltig!

Das Volla Phone X23 E ist ideal für Nutzer, die Wert auf Privatsphäre und Nachhaltigkeit legen. Das zeigt zum Beispiel auch die Austauschbarkeit des Akkus.

Es bietet eine solide Performance für den Alltag, einen starken Akku und ein ansprechendes Display. Die Kamera liefert bei guten Lichtverhältnissen ansprechende Ergebnisse, schwächelt jedoch bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Verzicht auf Google-Dienste mag für einige Nutzer gewöhnungsbedürftig sein, wird jedoch durch die erhöhte Privatsphäre und Sicherheit wettgemacht. Man hat während der Nutzung ein gutes Gefühl, seine Daten stets in eigener Hand zu haben. Die eingeschränkte App-Auswahl und die begrenzten Software-Updates sind jedoch Punkte, die bedacht werden sollten. Insgesamt ist das Volla Phone X23 E ein zuverlässiger Begleiter für alle, die ein sicheres und umweltfreundliches Smartphone suchen.


Hier geht es direkt zum Volla Phone X23 E bei Amazon Volla Phone X23 E kaufen direkt beim Hersteller
Keine Tests mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, Instagram, dem RSS Feed
oder aktiviere einfach unten rechts die Browser-Benachrichtigungen durch die Glocke,
Wir sind auch direkt bei den Google News auffindbar!
Viele Hilfreiche Videos von uns findet ihr auf YouTube!

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"