AllgemeinTests

Konnect Satelliteninternet ausprobiert

Highspeed-Internet auch an den entlegensten Ecken in Deutschland? Wir haben das Satelliteninternet via Eutelsat von Konnect getestet

Konnect Satelliteninternet nutzen? Pro und Kontra

Was uns gefällt
  • Schnelles Internet auch an entlegenen Orten
  • Keine Selbstinstallation nötig
  • Nachtzone – Kein Datenvolumen-Abzug zwischen 1 und 6 Uhr
Was uns nicht gefällt
  • Benötigt Platz für Satellitenschüssel
  • Ping eignet sich nicht zum Online-Gaming
  • 4k-Streaming nur mit Vorbuffering

Konnect Satelliteninternet im Review

In Großstädten ist man schnelles Internet via Glasfaser gewohnt. Anders sieht es auf dem Land aus, denn der Breitbandausbau in Deutschland ist gelinde gesagt noch stark verbesserungswürdig.

Abhilfe kann hier Satelliteninternet schaffen. Hiermit lässt sich nämlich auch an entlegensten Orten eine vernünftige Internetverbindung herstellen. Auch für Gewerbetreibende kann so beispielsweise die Überwachung einer freiflächigen Photovoltaikanlage oder ein landwirtschaftlicher Stall außerhalb des Ortes auf einfachem Wege ans Netz gebracht werden.

Neben dem inzwischen sehr bekannten aber auch sehr teuren Starlink von SpaceX-Gründer Elon Musk gibt es auch zahlreiche andere Anbieter wie Konnect. Der Eutelsat KONNECT Satellit ging 2020 in Betrieb und soll für superschnelle Internetverbindungen ganz ohne Festnetz selbst an den entlegensten Orten sorgen.

Allgemeine Informationen zum Konnect Satelliteninternet

Überall wo kein VDSL- oder Glasfaseranschluss möglich ist, sollte man Satelliteninternet in Erwägung ziehen.

Die Vertragsunterlagen erhält man via Mail und müssen digital signiert werden.

Ein Mitarbeiter des Callcenteres ruft zur Terminvereinbarung mit dem Techniker an. Leider wie bei so vielen Callcenter lediglich in mittelprächtigem Deutsch.

 

Konnect Satelliteninternet

Konnect Satelliteninternet
Preis (UVP)ab 29,99€/Monat bis zu 149,99€/Monat
MaßeSaugroboter: 353x350x970 mm
Absaugstation: 425 x 440 x 300 mm
Appkonnect install (iOS und Android)
Datenvolumen20 GB bis zu 350 GB Prioritätsdaten/Monat
GeschwindigkeitDownstream: Bis zu 100 Mbit/s
Upstream: Bis zu 5 Mbit/s
Ideale Nutzerzahl1-2 Personen (Easy Tarif)
3-5 Personen (Max 350 Tarif)
Videokonferenz
Video-StreamingSD (Easy Tarif)
Full HD (Max 350 Tarif)
WLAN-Router

Konnect Satelliteninternet Unboxing: Ausgepackt und installiert

Nach der Bestellung erhält man innerhalb von wenigen Tagen ein großes Paket bestehend aus einer Satellitenschüssel, zugehörigem Antennenträger, ein Tri-Mast zur Wandinstallation, Mast-Adapter, Quad-LNB, Hughes WLAN-Modem HT2000W, 30 m Koaxialkabel sowie ein USB-Stick mit einer Anleitung zur Eigeninstallation.

Die Installation muss nicht selbst vorgenommen werden. Dies übernimmt ein freundlicher und fähiger Montagearbeiter. Leider hat sich die Einrichtung bei uns ein wenig hingezogen, da das mitgelieferte LNB fehlerhaft war.

Zur Montage muss zunächst der Träger mit der Reflektorhalterung und der kippbaren Platte verbunden werden. Anschließend wird der Reflektor, der Zuführarm und der Transceiver hieran montiert. Jetzt wird das Ganze je nach Montageort am Tri-Mast (Wandmontage) oder einem Mast montiert. Es sollte eine klare Sichtverbindung zum Satelliten herrschen. Hier kann es in Städten schwierig werden, da oft hohe Gebäude im Weg stehen. Im Normalfall stehen hier aber auch andere Verbindungsarten zur Verfügung. Wer zur Miete wohnt, sollte vor der Montage die Genehmigung des Vermieters einholen.

Anschließend wird das Koaxialkabel mit dem WLAN-Modem verbunden.

Zur passenden Ausrichtung des Reflektors stellt Konnect die für iOS und Android erhältliche App “konnect install” zur Verfügung.

Hier noch einmal der komplette Lieferumfang des Konnect Satelliteninternet Pakets:

  • 1x Antennenreflektor (Reflektor + Antennenarm + Schachtel mit Schrauben/Muttern)
  • 1x Antennenträger (Kippbare Platte + Reflektorhalterung + AZ/EL-Träger)
  • 1x Antennen-Transceiver
  • 1x WLAN-Modem (Hughes HT2000W + Netzteil + Ethernet-Kabel)
  • 1x Koaxialkabel 30m
  • 1x Tri-Mast zur Wandinstallation
  • 1x 60mm Adapter
  • 1x Multifeed-Halterung

Technischer Überblick zum Konnect Satelliteninternet

Konnect Satelliteninternet nutzt eine Verbindung zum Eutelsat-Satellit mit Ausrichtung positioniert auf 7,2° Ost. Ein Empfang ist in Europa, Westasien und Afrika möglich.

Der Satellit wurde im November 2020 in Betrieb genommen. Er verfügt eine Gesamtkapazität von 75 GBit/s. Diese müssen sich jedoch alle Nutzer teilen.

Dadurch sind Download-Raten von bis zu 100 Mbit/s möglich sowie Upload-Geschwindigkeiten bis 5 Mbit/s.

Satelliteninternet in der Praxis

Bei Satelliten-Internet ist immer mit einer Latenz zu rechnen. Das Signal muss 2x eine Strecke von ca. 36.000 km zurücklegen. Dadurch entsteht eine Verzögerung zwischen 0,6 und 0,7 Sekunden für Up- und Download – selbst bei Höchstgeschwindigkeit.
Konnect bietet hier verschiedene Tarife von 29,99€/Monat mit bis zu 30 Mbit/s und 20 GB Prioritätsdaten/Monat hin zu einem Max 350 Tarif für 149,99€/Monat und bis zu 100 Mbit/s samt 350 GB Prioritätsdaten/Monat an. Die Vertragslaufzeit liegt hier bei 12 Monaten.

Das Satelliteninternet von Konnect besitzt eine sogenannte Nachtzone. Das heißt, dass Daten zwischen 01:00 Uhr Nachts und 06:00 Uhr morgens nicht vom vorrangigen Datenvolumen abgezogen werden. Größere Updates von Smart Home Geräten oder Betriebssystemen sollte man also besser Nachts laufen lassen.

Die WLAN-Leistung des mitgelieferten Modems könnte etwas besser sein. Gerade bei dickerem Mauerwerk bekamen wir im Geschoss darüber bereits nur noch ein schwaches Signal. Immerhin, der Router spannt von Haus aus ein 2G- und ein 5G-Netz auf.

Beim Surfern im Web muss man sich hier zunächst auf ein anderes Seitenverhalten gefasst sein. Der erste Seitenaufruf dauert durch das Satellitensignal etwas. Anschließend ist das Surfen auf der gleichen Website jedoch auf gewohnt schnellem Breitband-Niveau.

Zudem ist die Verbindung ein wenig Wetterabhängig: Bei Regen immer noch gut, bei starkem Gewitter – wie bei jeder Satellitenverbindung – etwas langsam und mit Verbindungsabbrüchen.

Die Anlage steht nach der Montage stabil und hält auch die Verbindung konstant.

Interessant kann das Ganze auch für Gewerbetreibende sein, um beispielsweise eine neue Freiflächen-Photovoltaikanlage oder einen entlegenen landwirtschaftlichen Stall aus der Ferne zu überwachen.


Satelliteninternet Speedtest

Das Satelliteninternet von Konnect eignet sich prima zum Ansehen von Youtube-Videos und auch für Streaming. Bildinhalte mit 4K-Auflösung buffern jedoch häufig nach und sind für diese Art von Verbindung nur bedingt geeignet. 1080p läuft hingegen flüssig, man sollte jedoch auf das Datenvolumen achten. Youtube wählt je nach Verbindung automatisch die beste Qualität aus und wählt hier beim initialen Aufruf 1080p60 HD aus.

Videostreaming war bei unseren Tests stabil und ohne Verbindungsabbrüche möglich.

Die Geschwindigkeit lag hierbei je nach Tageszeit durchschnittlich über 80 Mbit/s und häufig bei den angegebenen 100 MBit/s. Der Upload lag ebenfalls relativ konstant zwischen 3 und 5 MBit/s. An gewissen Roush-Hour-Zeitpunkten wie Sonntag Abend gegen 20:00 Uhr sank die Download-Geschwindigkeit auf ca. 50 Mbit/s.

Einzig der Ping ist mit über 600 ms ungeeignet für Multiplayer-Online-Gaming oder Cloud-Streaming-Gaming. Zum Surfen oder Video-Streaming in HD-Qualität eignet sich das Konnect Satelliteninternet jedoch prima.


Fazit zum Konnect Satelliteninternet – Internet am A***h der Welt!

Zugegeben, wer gerne Online-Multiplayer spielt und 4K-Streamen möchte, wird mit dem Satelliteninternet von Konnect nicht glücklich. Wer jedoch auf dem Land wohnt und nur eine schlechte Internetverbindung besitzt oder seinen entlegenen Ort überhaupt erst einmal online bringen möchte, erhält mit dem Konnect Satelliteninternet eine willkommene Alternative, die unkompliziert eingerichtet wird und zuverlässiges Internet mit guter Geschwindigkeit zur Verfügung stellt. Dies stellt auch die eigentliche Zielgruppe dar: Nutzer, die sonst keine hohe Internetgeschwindigkeit an ihrem Standort verfügbar haben.


Hier geht es direkt zum Konnect Satelliteninternet
Keine Tests mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, Instagram, dem RSS Feed
oder aktiviere einfach unten rechts die Browser-Benachrichtigungen durch die Glocke,
Wir sind auch direkt bei den Google News auffindbar!
Viele Hilfreiche Videos von uns findet ihr auf YouTube!

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"