Allgemein

Artikelreihe: Smarte Haushaltsgeräte – Rund um vernetzte Geschirrspüler

Neben smarten Kühlschränken gibt es in der Küche auch vernetzte Geschirrspüler. Welche Funktionen diese haben und wie diese ins Smart Home integriert werden können, erfährst Du hier!

In der Küche halten wir uns alltäglich viel auf. Dort findet neben dem Wohnzimmer ein Großteil des Familienalltags statt. Grund genug, auch hier nach smarten Möglichkeiten zu suchen. Smarte Kühlschränke haben wir Dir bereits vorgestellt. Diese können eine enorme Bereicherung für den Haushalt sein. Neben diesen Geräten gibt es zudem vernetzte Geschirrspüler, die den Familienalltag (oder auch einen Singlehaushalt) erleichtern können.

Viele Möglichkeiten und Funktionen

Aufgrund von Alexa und der Home Connect Möglichkeit wird Spülen zum Erlebnis. Man muss das Geschirr nicht mehr von Hand spülen oder sich um die Geschirrspülmaschine kümmern. All das übernimmt Home Connect oder auch der Sprachassistent von alleine. Nur das Ein- und Ausräumen Geschirrspülermuss noch per Hand erledigt werden. Mithilfe der Home Connect Funktion kannst Du jederzeit und von überall den Status Deines Geschirrspülers überprüfen. Sowohl den Energieverbrauch kannst Du einsehen, als auch festlegen, wann die Maschine mit dem Spülvorgang fertig sein soll. Selbst die Programme können individuell über Dein Smartphone oder Tablet ausgewählt werden. Dadurch kannst Du den Spülvorgang individuell starten lassen. Ist der Vorgang abgeschlossen, erhältst Du eine Push-Nachricht auf Dein Smartphone. Und wenn Du Alexa über einen Skill mit dem Geschirrspüler verbunden hast, kannst Du dem Sprachassistenten zudem Befehle geben.

Das waren noch längst nicht alle Funktionen von vernetzten Geschirrspülern mit der Home Connect Funktion. Über die App kannst Du Dir beispielsweise auch Benachrichtigungen schicken lassen, sobald die Spülmaschinentabs knapp werden. Genauso lässt sich der Signalton des Geschirrspülers aus- oder auch leiser stellen. Selbst Strom kannst Du sparen: Die Spülmaschine erledigt den Spülvorgang immer energieeffizient und kann separat nach den aktuellen Strompreisen spülen und dementsprechend eingestellt werden.

Was genau ist Home Connect?

Wie Du sicherlich gemerkt hast, lassen sich über die Home Connect App Haushaltsgeräte von verschiedenen Marken über das Smartphone oder Tablet steuern.

Die WLAN-fähigen Haushaltsgeräte der unterschiedlichen Hersteller müssen für diese Funktionsweise nur über eine Home Connect Funktion verfügen und lassen sich danach ins Smart Home integrieren. Man benötigt also kein Gateway, sondern nur das hauseigene WLAN. Für die weitere Kommunikation wird nur die iHaus App für Android oder iOS notwendig. Mithilfe dieser App können die smarten Geräte von überall gesteuert werden. Die App gibt Dir außerdem Statusberichte über die einzelnen Geräte.

Wer es noch smarter haben möchte, kann, wie bereits oben erwähnt, die Home Connect Geräte zusammen mit Amazons Alexa steuern. Dadurch lassen sich die Geräte über Sprachbefehle nutzen.

Alexa Skill – Home Connect Geschirrspüler

Um Alexa mit den Home Connect Haushaltsgeräten, wie in unserem Fall den Geschirrspülern, zu verbinden, benötigt man einen entsprechenden Skill. Diesen kannst Du hier herunterladen.

Nach erfolgreicher Installation kannst Du Alexa nach dem Status des Geschirrspülers fragen und dementsprechend Entscheidungen treffen oder Befehle geben. Mögliche Befehle könnten wie folgt aussehen:

„Alexa, starte Home Connect Geschirrspüler.”

„Alexa, frage Home Connect Geschirrspüler nach der Restlaufzeit“

Welche Modelle gibt es?

Die Funktionen und Möglichkeiten mittels Home Connect hast Du nun kennengelernt. Aber wie sieht es mit einzelnen Modellen aus? Hier sind vor allem Bosch und Siemens Vorreiter, was die Home Connect Geschirrspüler betrifft. Online findest Du eine Übersicht über mögliche Geräte.

SpülmaschineDie Geschirrspüler bieten dabei unterschiedliche Vorteile und Funktionen an. Sie sind außerdem in unterschiedlichen Preisklassen zu finden. Hier hängt es vom Käufer ab, welche Ansprüche man selbst an eine Spülmaschine stellt. Es gibt preisgünstige Modelle schon für 800 Euro oder auch teurere Varianten für über 1000 Euro – die jeweils mit der Home Connect Funktion ausgestattet sind.

Neben Bosch und Siemens gibt es aber auch noch andere Hersteller mit smarten Spülmaschinen. Miele beispielsweise bietet dafür die Miele@mobil App für iOS und Android an. Auch hier verfügen die Geräte wie bei Home Connect über smarte Funktionen, die Deinen Alltag erleichtern können. Wenn Du Dich für dieses System näher interessierst, findest Du hier weitere Details.

Informieren lohnt sich

Das Smart Home entwickelt sich immer weiter, genauso auch die Vernetzung der Haushaltsgeräte. Daher lohnt es sich immer einen Blick auf die Herstellerseite von Home Connect zu werfen. Dort sind aktuelle Informationen sowie Angebote weiterer Hersteller zu finden, die sich stets weiter ausbauen.

Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"