NewsPhilips Hue

Philips Hue App 3.0: Update soll noch diesen Monat kommen

Bald soll es das neue Update für die App von Philips Hue geben. Dazu wurden nun einige Details bekannt.

Philips selbst hat es schon angekündigt, noch diesen Monat wird es dann wohl wirklich so weit sein: Die Philips Hue App wird in der Version 3.0 veröffentlicht und erhält im Zuge dessen unter anderem einen kompletten Neuanstrich. Neben der Optik werden Nutzer der smarten Beleuchtungen aber auch gänzlich neue Funktionen in der App vorfinden.

Philips Hue App – Diese Änderungen fallen ins Auge

Auf der Pressekonferenz in Las Vegas wurde bereits ein Ausblick auf die neue Version der Philips Hue App gegeben, nun sind weitere Details ans Tageslicht gekommen. Die App erstrahlt in einem ganz neuen Look, in dem sich vor allem neue Nutzer intuitiver und damit schneller zurechtfinden sollen. Außerdem gibt es nun Reiter für den Schnellzugriff, über den beispielsweise die zuletzt erstellten und genutzten Szenen mit nur einem “Touch” direkt aufgerufen werden können. Weiterhin lässt sich direkt über die App die Farbtemperatur der smarten Beleuchtung einstellen. Hier arbeiten Philips mit einem Farbkreis, in dem Nutzer der Smart Lights ganz spezifisch auswählen können, welche Farbtemperatur sie gerade im jeweiligen Raum wünschen.

Der Editor zum Erstellen und Bearbeiten von Szenen wurde ebenso überarbeitet wie die Beleuchtungsszenen selbst. Wobei Philips hier bereits 30 neue vorkonfigurierte Einstellungen zum Ausprobieren integriert hat. Im Explore-Reiter können die “Friends of Hue” entdeckt und verbunden werden, zu denen beispielsweise Amazons Alexa, Apples HomeKit, Nest oder der Google Assistant zählen. Außerdem findet man dort zusätzliche Apps, die auf die Steuerung der Beleuchtung zugreifen oder eine Erweiterung von Hue darstellen.

Farbpicker bietet viel Auswahl

Über den “Farbpicker” lässt sich für jede Hue Lampe ein individuelles Farbschema einstellen. Dafür listet die App alle synchronisierten Lampen mit ihrer individuellen Bezeichnung auf, über den Farbkreis kann man dann ganz spezifisch das jeweilige Farbschema wählen oder eine der Voreinstellungen nutzen. Farbwechsel lassen sich über den neuen Szenen-Editor ebenfalls direkt erstellen. Wer sich selber nicht ganz sicher ist, welches Farbschema er bevorzugt, kann auch einfach ein Bild hochladen, von dem die Lichtfarben dann ermittelt und konfiguriert werden.

Die neue Hue App in der Version 3.0 soll im Mai sowohl für iOS- als auch Android-Geräte erscheinen.

Mehr anzeigen

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"