AllgemeinTests

Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 Serie im Vergleich

Die Kaffeemaschine von Cecotec besitzt ein integriertes Rezeptbuch mit Schritt-für-Schritt-Anleitung. Doch kann sie mit einem Mittelklasse-Vollautomat mithalten?

Der Spanische Hersteller Cecotec hat vom Saugroboter über Klimaanlagen hin zu Thermomix-Alternativen zahlreiche Produkte auf dem Markt. Hierzu zählt unter anderem auch die Cumbia POWER MATIC-CCINO 9000 Serie. Wir haben sie uns einmal näher angesehen und zu einem Vergleich mit einem Mittelklasse-Kaffeevollautomaten hergezogen.

Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 vs Melitta Caffeo CI Touch Plus

Die technischen Daten beider Maschinen ähneln sich in vielen Daten. Beide liegen inzwischen in einer Preisklasse zwischen 500€ und 600€ und sind ähnlich groß. Der Wasserbehälter der Melitta ist 100 ml größer, dafür ist die Auslaufhöhe der Cecotec Cumbia 1 cm höher.

Während die Melitta Caffeo CI Touch Plus zwei Bohnenfächer besitzt, punktet die Cumbia Power Matic-Ccino 9000 mit einem digitalen Rezeptbuch. Beide Geräte sind mit Milchbehälter erhältlich.

In Sachen Getränkeauswahl liegt Cecotec vorne. Hier sind mit 20 verschiedenen Kaffeevariationen doppelt so viele Getränke verfügbar, als bei der Melitta. Auch in Sachen Nutzerprofile (10 vs 4) bekommt man bei Cecotec mehr Optionen zur Verfügung.

Die Melitta Caffeo CI Touch Plus bei Amazon Die Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 Serie bei Amazon Melitta Caffeo CI Touch Plus F630-103 Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 Serie
Preis (UVP) 799€ (UVP) 549€ (UVP)
Maße 25,5 x 34,5 x 47,5 cm (B x H x T) 27 x 36 x 45 cm (B x H x T)
Gewicht 9,3 kg 11,1 kg
Display TFT-Farbdisplay LCD-Touchscreen
Farbe Anthrazit (F650-103)
Schwarz (F650-102)
Silber (F650-101)
Schwarz (Nera)
Weiß (Bianca)
Getränkevielfalt 10 verschiedene Getränke (Espresso, Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato + Variationen) 20 verschiedene Getränke (Espresso, Ristretto, Lungo, Doppio, Americano, Latte, Flat White, Latte Machiato, Milchkaffee mit weniger Milch, heiße Milch, Cappuccino, Cappuccino Mix, Macchiato, Inverse Macchiato, heißes Wasser für weißen Tee, roten Tee, schwarzen Tee, grünen Tee, Rooibos und Kräutertees)
Kochbuch mit Schritt für Schritt Anweisungen
Bohnenbehälter 2 x 135g (für 2 verschiedene Bohnensorten) 250g
Wasserbehälter 1,8 l 1,7 l
Maximale Tassenhöhe bei Kaffeeauslauf 14 cm 15 cm
Pumpendruck 15 bar 19 bar
Bedienung Touch & Slide, Drehknauf Touchscreen
Milchschaum via Milchlanze (als Version ohne „Plus“ auch mit Milchbehälter) via Milchbehälter (400 ml)
Nutzerprofile 4 10
Leistung 1400 Watt 1300 – 1500 W
2 Tassen Betrieb
Entnehmbare Brühgruppe

Unboxing: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Wir haben die Cumbia Power Matic-CCINO 9000 in der weißen Version gewählt, um bewusst einen Kontrast zum schwarzen Kaffeemaschinen-Einheitsbrei zu schaffen. Die Farbe ist natürlich Geschmackssache, aber stylisch ist sie schon, mit dem Touchscreen und den hellen Farben.

Die Maschine stammt vom spanischen Hersteller Cecotec. Wir werden also erst einmal in Spanisch begrüßt und müssen die Sprache zunächst auf Deutsch anpassen.

Wonach wir vergeblich suchen: Trotz Angabe auf der Homepage finden wir leider keine Auto-Off-Einstellungsmöglichkeit. Mit einem längeren Druck auf den Softbutton neben dem Display kann man die Maschine zwar in den Standby-Betrieb schalten, leider bleiben beide Displays in diesem Zustand jedoch aktiv.

Dafür besitzt die Power Matic-CCINO 9000 ein integriertes Rezeptbuch ala Thermomix. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung bereitet man so beispielsweise einen Banana Split Coffee zu, indem die Maschine 60 ml Espresso und 200 ml Milch zubereitet und man dies anschließend mit einem Esslöffel Schokoladenpulver, einer Prise Kakaopulver und einer halben Banane verfeinert. Eine tolle Möglichkeit, mal über den Tellerrand herkömmlicher Kaffeezubereitung zu blicken.

Während man bei der Melitta CI Touch zwischen 10 Kaffeespezialitäten sowie 4 einstellbaren Nutzerprofilen wählen kann, bietet Cecotec bei der Cumbia 20 verschiedene Kaffeevarianten sowie 10 Nutzerprofile an.

Neben den Klassikern wie Latte Macchiato, Espresso und Cappuccino können auch Spezialitäten wie Ristretto und Americano gewählt werden. Was wir bei Cecotec vergeblich gesucht haben, ist ein Cafe Crema auswählen. Wir umgehen dies mit einem umfunktionierten Cafe Lungo. Dafür gibt es verschiedene Teevariationen zur Auswahl, bei denen im Endeffekt passend Heißwasser in vorkonfigurierter Menge und Temperatur aufgebrüht wird.

Während die Melitta auf 2 Bohnenfächer zur Verwendung verschiedener Sorten Kaffees zurück greift, kann bei der Cumbia lediglich eine Sorte verwendet werden.


Der Lieferumfang

Beide Geräte werden mit reichlich Zubehör ausgeliefert. Die Melitta ist sowohl mit Milchlanze als auch mit einem Milchbehälter erhältlich. Die Cumbia kommt mit einem 400 ml Milchbehälter. Während Melitta einen Wasserfilter und einen Wasserhärte Einmaltest in den Lieferumfang packt, legt Cecotec zusätzliche Ersatzgummis und Ersatz-Schläuche bei.

Melitta Caffeo CI Touch Plus F630-103 Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 Serie
  • Caffeo CI Touch Kaffeevollautomat
  • Bedienungsanleitung
  • Wasserhärte Einmaltest
  • Pro Aqua Wasserfilter
  • Milchlanze
  • Wasserfilter-Montagehilfe mit integriertem Kaffeelöffel
  • Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 Kaffeevollautomat
  • Bedienungsanleitung
  • Kaffeemaschine
  • 400 ml Milchbehälter
  • Messlöffel
  • Metallischer Tassenwärmer
  • Pinsel
  • Ersatzgummi

Technischer Überblick

Die Caffeo CI Touch Plus besitzt ein Premium Kegelstahlmahlwerk mit 5 einstellbaren Mahlgraden. Das bei Cecotec verbaute Mahlwerk geht leider nicht exakt hervor, lässt sich aber ebenfalls in 5 Stufen regeln. Es ist mit mit durchschnittlich 75 dB geringfügig lauter aus die 72 dB des Melitta Mahlwerks. Beide sind jedoch noch sehr angenehm und nicht zu laut bei der Kaffeezubereitung.

Insgesamt passen in die Melitta 270g Kaffeebohnen, während die Cumbia 250g Kaffeebohnen fasst.

Der Wasserbehälter der Cumbia fasst mit 1,7l einhundert Milliliter weniger als die Melitta.

Bei beiden Geräten ist ein LED beleuchteter All-in-One-Auslauf verbaut, der das Umstellen der Tassen überflüssig macht. Der Auslauf bei der Cumbia ist mit 15 cm sogar ein Zentimeter höher als der Auslauf der Melitta-Maschine. Unter beide Maschinen passen auch höhere Lattegläser problemlos.


Bedienung

Während die CI Touch Plus lediglich „Touch“ im Namen hat, besitzt die Cumbia einen echten Touchscreen. Dies ist vor allem förderlich bei der Rezepteführung, bietet aber auch bei der Getränkeauswahl seine Vorteile in Sachen Bedienungskomfort. Leider ist die Übersetzung an ein paar Stellen noch nicht 100%ig korrekt.

Beide Maschinen können über einen Schalter an der Seite (Melitta) bzw. auf der Rückseite (Cumbia) komplett ausgeschaltet werden.

Die Individualisierbarkeit der Kaffeesorten bei der Cumbia ist weitreichend. So lassen sich Menge und Temperatur individuell nach Getränk konfigurieren.

Die Kaffeezubereitung lässt sich wie folgt individualisieren:

Melitta Caffeo CI Touch Plus F630-103 Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 Serie
Temperatur 3 Stufen Individuell von 75 bis 95 °C
Bohnenfach 2 Bohnenfächer 1 Bohnenfach
Bezugsmenge 25 ml bis 220 ml (Kaffee, Milch und Heißwasser) 20ml bis 250 ml (Kaffee + Heißwasser)
15ml bis 250 ml (Milch)
Kaffeestärke Kaffeestärke (mild, normal, stark, sehr stark) 7g bis 12g Bohnenmenge
Aroma Mild und Intensiv Mild und Intensiv
Temperatur 3 Stufen Individuell von 75 bis 95 °C
Reihenfolge der Milchzugabe je nach Getränke-Auswahl Individuell einstellbar

Reinigung

Beide Geräte sind sehr wartungsfreundlich. Die Brühgruppe lässt sich sowohl bei der Melitta CI Touch als auch bei der Cumbia 9000 hinter einer Klappe auf der rechten Seite entfernen und unter fließendem Wasser reinigen.

Während bei Melitta ein Wasserfilter beiliegt, verzichtet man bei Cecotec darauf, dafür bekommt man hier jedoch gleich Ersatzdichtungen und -schläuche mitgeliefert.

 

Ein Milchbehälter ist bei Melitta nur bei den Modellen ohne „Plus“ enthalten. Das Plus-Modell enthält eine Milchlanze. Cecotec legt der Cumbia einen 400 ml Milchbehälter bei, der über einen Schlauch am Gerät angeschlossen werden kann.

Tropfschale und Tresterbehälter sind bei Melitta kombiniert von vorne aus zugänglich. Bei Cecotec wird die Tropfschale nach vorne herausgezogen und besitzt etwas weniger Kapazität für das Tropfwasser als bei der CI Touch von Melitta. Der Tresterbehälter befindet sich bei Cecotec auf der rechten Seite und lässt sich von dort einfach entnehmen und reinigen.

Der Trester kommt leider ein wenig feucht im Behälter an. Hier sollte man häufiger entleeren, um Schimmel vorzubeugen. Bei der Melitta CI Touch Plus kommt der Trester trockener an.

Eine automatische Spülung vor dem Ausschalten beherrschen beide Maschinen ebenso wie regelmäßige Reinigungsprogramme, Entkalkung und Filterwechsel.

Über eine Reinigung des Kaffeesystems, Milchsystem, Entkalkung oder Filterwechsel informiert die Maschine selbstständig. Im Display sind dann die nötigen Schritte ersichtlich. Die Programme lassen sich auch manuell starten. Für eine Reinigung sollte man hier circa 15 Minuten Zeit mitbringen. Das Entkalkungsprogramm nimmt ungefähr eine halbe Stunde in Anspruch.


Fazit: Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 – Touchscreen und Rezeptbuch!

Wer einen Kaffeevollautomat für Büros bis zu 10 Personen sucht oder auch für Haushalte mit größeren Familien macht mit der Cumbia Power Matic-CCINO 9000 nichts verkehrt. Durch die konfigurierbaren Nutzerprofile und einfache Touchscreen-Bedienung gelangt so jede Person schnell und einfach zum Lieblingskaffee. Qualitativ liegt die Melitta Caffeo CI Touch Plus in Sachen Verarbeitung und Mahlwerk vorne. Dafür bekommt man bei der Cumbia jedoch einen echten Touchscreen, eine größere Rezeptauswahl und mehr Nutzerprofile.


Die Melitta Caffeo CI Touch Plus bei Amazon kaufen Die Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 Serie bei Amazon


Cecotec Cumbia Power Matic-CCINO 9000 kaufen? Pro und Contra

  • Entnehmbare Brühgruppe
  • Touchscreen
  • Integeriertes Rezeptbuch
  • 10 einstellbare Nutzerprofile
  • Hoher Auslauf für hohe Gläser und Tassen
  • Display leuchtet auch im Standby dauerhaft
  • Keine „Auto-Off“-Funktion
  • Trester landet noch feucht im Behälter
  • Kein „Cafe Crema“ vorkonfiguriert

Keine Tests mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, Instagram, dem RSS Feed
oder aktiviere einfach unten rechts die Browser-Benachrichtigungen durch die Glocke,
Wir sind auch direkt bei den Google News auffindbar!
Viele Hilfreiche Videos von uns findet ihr auf YouTube!
Über
Melitta Caffeo CI Touch bei AmazonMelitta Caffeo CI Touch Plus bei MelittaCecotec Cumbia Power Matic-ccino 9000 bei Amazon
Mehr anzeigen

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"