AllgemeinTests

AnkerWork PowerConf C300 HD-Webcam im Test

Die Smart KI-fähige HD-Webcam der neuen Anker-Produktlinie AnkerWork überzeugt mit 1080p und 60 FPS

Im Rahmen seiner neuen AnkerWork-Produktlinie brachte Anker die PowerConf C300 Smart Full HD Webcam auf den Markt. Sie filmt mit 1080p und 60 FPS, besitzt eine smarte Gesichtsverfolgung, intelligentes Auto-Framing und einen Autofokus mit AI-Technologie. Wir haben uns das Gerät einmal näher angesehen und getestet, was die Kamera für knappe 130€ kann.

Allgemeine Angaben zur AnkerWork PowerConf C300 HD-Webcam

Die PowerConf C300 ist in schwarz gehalten und besitzt eine Klemmhalterung mit Stativgewinde auf der Unterseite. So kann sie ganz einfach an Monitoren angebracht werden, aber auch einfach auf dem Schreibtisch stehen oder frei im Raum auf einem Stativ aufgestellt werden. Auf ihrer Halterung selbst ist die Webcam drehbar um bis zu 300°.

Anker setzt hier beim Verbindungskabel auf ein zeitgemäßes USB-C zu USB-C-Kabel mit 1,5 m Länge. Zusätzlich liegt dem Paket auch noch einen Adapter von USB-C auf USB-A bei, um auch ältere Geräte zu unterstützen. Sehr vorbildlich, Anker!

Außerdem vorbildlich ist auch die Tatsache, dass Anker dem Paket auch noch zwei “Privacy Cover” beilegt. Diese können direkt über die Kameralinse geklebt werden und besitzen einen Schiebemechanismus. Hier muss man darauf achten, das Cover auf der linken Seite der Kamera zu platzieren, damit man die weiße Status-LED rechts neben der Kameralinse nicht überdeckt.

AnkerWork PowerConf C300 HD-Webcam AnkerWork PowerConf C300 bei Amazon
Preis (UVP) 129,99€ (UVP)
Maße 9,9 x 3 x 3 cm
Bildqualität 1080p, 60 FPS
Farbe schwarz
Gewicht 127 g
Maße  cm

Hier noch einmal der komplette Lieferumfang:

  • 1x PowerConf C300 Smart Full HD Webcam
  • 1x USB-C Kabel
  • 1x USB-C zu USB-A Adapter
  • 1x Privacy Cover

 

 


Die AnkerWork PowerConf C300 Smart Full HD Webcam von allen Seiten beleuchtet:


Technischer Überblick

Die Webcam besitzt Dual-Mikrofone für einen idealen Gesprächston. Stimmen können bis zu einer Entfernung von 3m aufgenommen werden. Hintergrundgeräusche werden hierbei via Active Gain Control ausgeblendet. Die Kamera besitzt eine automatische Lichtkorrektur und passt das Sichtfeld mittels AI-Technologie automatisch an die Umgebung an. Bei mehreren Personen im Raum wird das Sichtfeld automatisch erweitert. Zudem enthält sie einen Autofokus, welcher in nur 0,35 Sekunden Personen und Objekte im Bild erkennt und diese scharf stellt. Bei größerer Entfernung zur Kamera verliert der Autofokus jedoch leider seinen Fokus.


Die AnkerWork Software

Die Software AnkerWork ist als App für macOS und als Windows-Programm erhältlich. Hier kann die Webcam einfach konfiguriert werden. In der Software selbst kann zwischen den verschiedenen Modi “Persönlicher Modus”, “Live-Streamer-Modus”, “Konferenzraum-Modus” und “Benutzerdefinierter Modus” gewählt werden. Hier werden dann diverse Bild-Voreinstellungen getroffen.

Grundsätzlich kann die Auflösung von 360p über 720p bis auf 1080p angepasst werden und zwischen 30 FPS und 60 FPS gewählt werden. Zudem kann der Aufnahmewinkel flexibel oder festgelegt werden. Beim festgelegten Aufnahmewinkel beträgt das gesamte Blickfeld (Field of view = FoV) den von der Kamera wahrnehmbaren Bereich. Hier kann von 78° über 90° bis maximal 115° gewählt werden. Beim flexiblen Aufnahmewinkel kann zwischen Auto-Frame und Solo-Frame gewählt werden. Auto-Frame behält dabei Personen immer im Rahmen, auch wenn es sich um mehrere Personen handelt und sich diese frei bewegen. Solo-Frame folgt immer der Person im Vordergrund. Außerdem können noch HDR und die Anti-Flimmer-Funktion. So kann Umgebungsflimmern bei künstlichem Licht reduziert werden und der Kontrast zwischen dem hellsten und dunkelsten Bereichen des Bildes angepasst werden. Die Bildeinstellungen können auch händisch feinjustiert werden.


Fazit: Eine ideale Webcam fürs HomeOffice!

Anker liefert mit der PowerConf C300 gewohnt hohe Qualität ab. Die Webcam eignet sich ideal für Personen, die häufig an Videokonferenzen teilnehmen müssen. Durch die integrierten Dual-Mikrofone und der guten Aufnahmequalität samt Filterung der Hintergrundgeräusche wird ein zusätzliches Headset überflüssig. Verglichen mit weiteren HD-Webcams auf dem Markt ist das Preisniveau schon etwas gehoben, dafür liefert sie eine gute Videoqualität und Ton ohne Nebengeräusche.

 


Tipp: Noch bis zum 30. Mai 2021 ist die AnkerWork PowerConf C300 Webcam bei Amazon mit 17€ Rabatt für 112,99€ erhältlich!

Die AnkerWork PowerConf C300 Webcam bei Amazon kaufen


Pro und Contra des AnkerWork PowerConf C300

  • USB-C-Anschluss + Adapterstecker auf USB-A
  • Schutzcover für Kameralinse enthalten
  • Stativgewinde im Standfuß
  • Gehobenes Preisniveau

 


Keine Tests, Tutorials und News rund ums Smart Home mehr verpassen?
Dann folge uns auf FacebookTwitter, Instagram, dem RSS Feed
oder aktiviere einfach unten rechts die Browser-Benachrichtigungen durch die Glocke,
Wir sind auch direkt bei den Google News auffindbar!
Viele Hilfreiche Videos von uns findest du auf YouTube!

Hinweis: In diesem Artikel nutzen wir sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet für dich keinerlei Nachteile. Solltest du dich jedoch für einen Kauf entscheiden, erhalten wir dadurch eine kleine Provision.

Über
AnkerWork PowerConf C300 bei Amazon
Mehr anzeigen

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"