AllgemeinTests

Teufel Motiv Home im Test – Endlich ein WLAN- und AirPlay-Lautsprecher von Teufel!

Der Teufel MOTIV HOME erinnert in der Bauform an den Boomster. Mit seinen Features hat Teufel nun auch eine Sonos Alternative auf dem Markt.

Teufel MOTIV HOME kaufen? Pro und Contra

  • Satter und kräftiger Sound
  • Stilvolles Design
  • AirPlay- und Chromecast-Unterstützung
  • Spotify- und TuneIn-Einbindung
  • WLAN Multiroom fähig
  • Portabel und mit Akku
  • USB-A- statt USB-C-Anschluss
  • Nicht kompatibel mit Raumfeld oder HOLIST

Im Wohnzimmer möchte man einen guten Sound genießen. Gerade wenn man Gäste hat greift man hier gerne zu Lautsprechern, die auch mal portabel in ein anderes Zimmer oder mit nach draußen genommen werden können. Der BOOMSTER von Teufel ist ein Klassiker unter den portablen Heimlautsprechern und der neue MOTIV HOME reiht sich hier nahtlos ein. In Sachen Design ist er mit seinem Stoffüberzug und cleanerem Look sogar noch etwas edler als sein Vergleichmodell, stößt aber dennoch auch in neue Kategorien vor.

Der Teufel MOTIV HOME – ein BOOMSTER Nachfolger?

Der MOTIV HOME könnte glatt als BOOMSTER-Nachfolger durchgehen, aber er beerbt ihn nicht. In Sachen Bauform ähnelt er ihm sehr, setzt aber mit WLAN-Konnektivität auch auf komplett neue Technologien, die bislang in noch nicht vielen Teufel-Lautsprechern Einzug erhalten haben. Er kann auch als ein Nachfolger des ONE M gesehen werden. Vorneweg sei gesagt, dass wir es hier mit einem echten Allrounder in Sachen Streaming zu tun haben.

Teufel hat uns für unseren Test ein Exemplar des neuen MOTIV HOME zur Verfügung gestellt [WERBUNG]. In unserem Test beleuchten wir die Neuerungen und Gemeinsamkeiten.

Teufel MOTIV HOMETeufel MOTIV HOME kaufen bei Amazon Teufel MOTIV HOME direkt beim Hersteller kaufen
Preis (UVP)449,99€ (549,99€ UVP)
AppTeufel Home (iOS & Android)
Maße40 x 16,1 x 16,5 cm (B x T x H)
Gewicht4,45 kg
FarbeSchwarz
Weiß
AnschlüsseAUX
USB-A
Breitbandlautsprecher4 (Ø 50,8 mm, Aluminium)
Tieftöner1 (Ø 127 mm, Zellulose)
Maximaler Schalldruck115 dB/1m
Akustisches Prinzip2-Wege-System
Passivmembran2
Streaming-DiensteSpotify
TIDAL
TuneIn
Frequenzbereich40 – 20.000 Hz
Akku5.200 mAh (Lithium-Ionen)
Laufzeitbis zu 15 Stunden bei mittlerer Lautstärke
Verstärker5 Kanäle
2.1 Konfiguration
Class D
Dynamore® Ultra
Standby-Funktion
Speicher für Einstellungen bei Netztrennung
Internetradio
Raumfeld-Kompatibel×
Betriebsspannung230 V
KonnektivitätBluetooth
Bluetooth AAC
AirPlay 2
Chromecast built in
WLAN
Gesamtausgangsleistung (RMS)70 W

Unboxing: Ausgepackt und ausprobiert

Der Teufel MOTIV HOME kommt wie inzwischen alle Teufel-Produkte in einem einfach gehaltenen und umweltfreundlichen Pappkarton. Im Paket befindet sich neben dem wahlweise schwarzen oder weißen Lautsprecher selbst lediglich noch ein Netzkabel sowie die Bedienungsanleitung bei.

Verglichen mit dem BOOMSTER ist er mit 40 cm Breite, 16,5 cm Höhe und 16,1 cm Tiefe etwas größer. Mit einem Gewicht von 4,45 kg ist er gerade noch portabel, um ihn von einem Zimmer in ein anderes zu tragen. Lange Märsche wird man mit ihm aber eher nicht machen, was auch am inzwischen an der Rückseite versteckten Griff liegt. Das lässt ihn insgesamt etwas schlanker und edler wirken. So ganz sicher im Griff fühlt man sich damit aber nicht mehr.

Durch den umlaufenden Stoffbezug wirkt er sehr hochwertig und wie gemacht für den Wohn- und Essbereich. Er fügt sich optisch stilvoll ins Raumklima ein. Wie beim BOOMSTER ist auch hier lediglich ein kleiner Teufel-Schriftzug an der Vorderseite erkennbar. Die Status-LEDs befinden sich auch wieder versteckt hinter dem Lautsprechergitter und sind im aktiven Zustand sichtbar. Die Helligkeit kann via App angepasst werden.

Auf der Rückseite befinden sich die Anschlüsse für den Netzstecker. Zudem kann ein USB-A-Gerät aufgeladen werden und mittels AUX-Anschluss verbunden werden.

Auf der Oberseite befinden sich Tastenelemente zum Einschalten, Wechseln der Quelle, Skippen von Tracks, 3 Tasten zum Wählen der Favoriten, Bass-Regelung und Aktivieren/Deaktivieren von Dynamore Ultra. Zudem befindet sich mittig ein Drehregler zum komfortablen Regeln der Lautstärke.


Der Teufel MOTIV HOME Lieferumfang umfasst folgendes:

  • 1x Teufel MOTIV HOME
  • 1x Kaltgerätestecker
  • 1x Bedienungsanleitung

Die Teufel Home App

Mit dem MOTIV HOME geht Teufel wieder einmal neue Wege. Man setzt hier nicht mehr auf die Raumfeld App und auch nicht auf HOLIST. In den letzten Jahren hat Teufel sich in viele Smart Home Richtungen ausprobiert. Hoffentlich hat man nun (endlich) den perfekten Standard und eine Basis für künftige Lautsprecher gefunden. Dafür sattelt man nun um auf Chromecast- sowie AirPlay-Unterstützung. Derzeit unterstützt mit den STEREO M2 neben dem MOTIV HOME lediglich ein weiterer Lautsprecher die neue Teufel Home App.

Der Lautsprecher kann einfach in das bestehende WLAN-Netzwerk eingebunden werden. Anschließend sieht man die aktuell wiedergebende Audioquelle und kann diese auch wechseln und steuern. Bis zu drei Wiedergabequellen lassen sich auf die entsprechenden drei Preset Tasten für Schnellzugriffe der Lieblingssender und Playlists legen.

Zudem lassen sich die Klangtiefen und -höhen regeln und Dynamore aktivieren. Eine Auswahl an Klang-Presets wie “Party” oder “Bass Boost” ist aktuell noch Android-Exklusiv. Wir hoffen, das wird für die iOS-App bald nachgezogen. Die Systemtöne lassen sich über die App abschalten. Zudem besitzt der Teufel MOTIV HOME auch eine Energieverwaltung. Standby-Timer, Auto-Off-Timer und auch ein Energiesparmodus zur Verlängerung der Hördauer im Akkubetrieb lassen sich nach den eigenen Bedürfnissen einstellen.


Praxistest mit technischem Überblick

Der MOTIV HOME sieht nicht nur edel aus, sondern liefert auch Klang aus größeren Sphären. Trotz recht kompakter Bauform erzeugt er eine Ausgangsleistung von 70 Watt, die dank Dynamore® Ultra prima im gesamten Raum verteilt werden. Hier wird die Stereobühne virtuell erweitert und lässt vor allem Livekonzerte lebendig erscheinen. Doch auch im Außenbereich klingt er prima. Der Klang ist hier sehr ausgewogen über verschiedene Genres hinweg. Nur bei Regen sollte man mangels entsprechender Schutzklasse daran denken, ihn wieder mit nach drinnen zu nehmen. Bis zu 15 Stunden bei mittlerer Lautstärke hält der Akku durch. Perfekt also, um problemlos über den Tag zu kommen. Der Bass ist satt, aber nicht zu übertrieben. Er eignet sich perfekt zur Wiedergabe hochwertiger Audioquellen. Eigentlich schade, dass er in Sachen Bluetooth hier nur AAC beherrscht und kein aptX. Mit seinen vier Breitbandlautsprechern, zwei Passivmembranen und einem Tieftöner wäre er prädestiniert dafür.

Die Bluetooth-Wiedergabe ist aber dank Chromecast- AirPlay- und Spotify Connect nicht unbedingt nötig. Hier sollte für jeden Haushalt die passende Wiedergabemöglichkeit enthalten sein. Die neue WLAN-Fähigkeit ermöglicht es ihm sogar, als Multiroom-Lautsprecher zu fungieren. Die Wiedergabe läuft dann auch weiter, wenn man einmal den Raum verlässt.

Mangels Mikrofone lässt sich aber hier kein smarter Assistent per Sprache bedienen.

Über den integrierten USB-A-Anschluss ist es möglich, angeschlossene Geräte als Powerbank mit Strom zu versorgen. An der Stelle hätten wir uns allerdings lieber USB-C gewünscht, wo aktuelle Smartphones doch inzwischen nur noch mit einem USB-C-Kabel ausgeliefert werden. Auch eine Powerversorgung wäre darüber potenziell möglich.

Verglichen mit dem BOOMSTER wirkt er neuer, moderner und erwachsener wobei er trotzdem portabel bleibt.


Fazit: Teufel MOTIV HOME – Stilvoller WLAN-Allrounder mit hochwertigem Klang!

Der Teufel MOTIV HOME wirkt sehr edel und bietet zahlreiche Möglichkeiten, seine Audio-Inhalte abzuspielen. Dies ist nämlich nicht nur direkt innerhalb der App via TuneIn Radio oder möglich, sondern auch via Chromecast oder AirPlay. Zudem lässt er sich auch als Multiroom-Lautsprecher gruppieren. Der Klang wirkt durch integriertes Dynamore® Ultra äußerst breit, bietet ein gutes Stereopanorama und ist über sämtliche Genres hinweg hochwertig.

Durch den integrierten Tragegriff lässt er sich auch mal akkubetrieben mit nach draußen nehmen oder in ein anderes Zimmer tragen. Wirklich mobil ist er auf Grund seines Gewichts jedoch eher weniger. Zudem ist er leider nicht kompatibel mit älteren Raumfeld- oder HOLIST-Lautsprechern.

Wer darüber hinweg sehen kann, muss mit 549,99€ zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, erhält dafür aber einen edlen Lautsprecher, der bei seinen geringen Maßen eher wie ein größerer Lautsprecher klingt.


Tipp: Aktuell (Stand: 24.04.2024) ist der MOTIV HOME im Teufel Sale mit 18% Preisvorteil für 449,99€ statt 549,99€ erhältlich!

Hier geht es direkt zum Teufel MOTIV HOME bei Amazon Hier geht es direkt zum Teufel MOTIV HOME direkt beim Hersteller
Keine Tests mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, Instagram, dem RSS Feed
oder aktiviere einfach unten rechts die Browser-Benachrichtigungen durch die Glocke,
Wir sind auch direkt bei den Google News auffindbar!
Viele Hilfreiche Videos von uns findet ihr auf YouTube!

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"