AllgemeinTests

Ecovacs Deebot T9 AIVI getestet

Der Saugroboter mit vibrierendem Wischmodul und optionaler Absaugstation besitzt wieder die 3D-Hinderniserkennung aus dem Vorgängermodell.

Weitere Informationen

Der Deebot T8 AIVI zählte bereits zu den besten auf dem Markt erhältlichen Saugrobotern. Mit dem T9 AIVI gibt es ein Nachfolgermodell, welches in einigen Details verbessert wurde. Was der T9 AIVI noch besser macht als sein ohnehin schon hervorragendes Vorgängermodell erfahrt Ihr in unserem Test.

Allgemeine Angaben zum Ecovacs Deebot T9 AIVI Saugroboter

Der Ecovacs T9 AIVI zählt mit seiner Saug- und Wischleistung zu den besten je von uns getesteten Saug- und Wischrobotern. Auch er ist wieder mit einem oszillierenden Wischmodul ausgestattet.

In Höhe (9,36 cm) und Durchmesser (35,3 cm) hat sich im Vergleich zum T8 AIVI nichts geändert. Dafür wurde die Saugkraft verdoppelt und die Hinderniserkennung wurde mit AIVI 2.0 nochmals verbessert. Während des Reinigens werden 15 verschiedene Objekte erkannt, die Raumart erfasst und sogar menschliche „Hindernisse“ erkannt.

Eine Absaugstation ist für zusätzliche 299€ optional erhältlich.

Ecovacs Deebot T9 AIVI

Der Ecovacs DEEBOT T9 AIVI bei Amazon
Preis (UVP) 599€ (799€ UVP)
App Ecovacs Home (iOS & Android)
Maße 353 x 353 x 93,6 mm (B x T x H)
Hinderniserkennung AI-Kamera
Gewicht 3,9 kg
Navigation LiDAR dToF (Direct Time of Flight)
Farbe schwarz
Saugkraft 3.000 Pa
Laufzeit ~ 150 Minuten
Batterie 5200 mAh
Staubbehälter 300 ml
Wassertank 180 ml
Ladezeit ~ 6,5 Stunden
Lautstärke Max+: ≤ 70 dBA
Max: ≤ 68 dBA
Standard: ≤ 67 dBA
Leise: ≤ 58 dBA
Steighöhe bis zu 2cm
Sprachsteuerung Amazon Alexa
Google Home
Apple Siri Kurzbefehle

Unboxing: Ausgepackt und ausprobiert

Der T9 AIVI kommt mit jeweils einem Staub- und Wischbehälter. Letzterer beinhaltet eine oszillierende Wischplatte, die für besseres Reinigen sorgt. Neben zwei Seitenbürsten besitzt der Saug- und Wischroboter auch zwei gegenläufige Reinigungsrollen, die dafür sorgen, dass mehr Schmutz aufgenommen wird. Zudem ist eine Ladestation mit Möglichkeit zur Kabelverstauung enthalten. Für Sicherheitsfanatiker ist außerdem eine Abdeckung für die Kamera enthalten.

Ersatzzubehör wie weitere Filter oder Seitenbürsten fehlen hier leider.

Hier noch einmal der komplette Lieferumfang des Ecovacs DEEBOT T9 AIVI:

    • 1x Ecovacs DEEBOT T9 AIVI
    • 1x Ladestation
    • 1x Netzkabel
    • 1x Kamerablende
    • 2x Seitenbürsten
    • 2x Wischtücher
    • 1x Reinigungswerkzeug
    • 1x Staubbehälter
    • 1x Wischbehälter mit oszillierender Wischplatte
    • 1x Benutzerhandbuch

Der Ecovacs Deebot T9 AIVI von allen Seiten beleuchtet:


Technischer Überblick

An der Vorderseite ist eine AI-Kamera mit der visuellen Erkennungstechnologie AIVI 2.0 angebracht. Diese Kamera kann Hindernisse erkennen und auf der virtuellen Karte markieren. Zudem ist auch eine Liveübertragung mit Gegensprech-Funktion integriert. Mit einer Saugkraft von 3.000 Pa ist diese doppelt so hoch wie beim Vorgängermodell DEEBOT OZMO T8 AIVI. Die Saugkraft ist in 4 Stufen regelbar.

Neu sind die an der Unterseite angebrachten doppelseitigen Bürsten, die wohl aus einer Kooperation in Zusammenarbeit mit iRobot hervor gingen. Dieses System kennt man beispielsweise bereits aus dem iRobot J7+ und sorgt für eine erhöhte Aufnahme von Staub. Die Bürsten bestehen aus einer Gummimischung, die gegenläufig rotieren, um so das Verfangen von Haaren zu verhindern.


Die App: Ecovacs Home

Die für iOS und Android erhältliche App „Ecovacs Home“ beherrscht sämtliche Features, die ein Saug- und Wischroboter können muss.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Der Roboter wird mittels QR-Code innerhalb kürzester Zeit eingebunden. Anschließend erstellt er virtuelle Karten, kann Teppiche erkennen und erhöhrt darauf automatisch die Saugkraft. Eine Raumunterteilung, Sperrzonen und Nicht-Wisch-Zonen sind hier natürlich auch mit an Board wie das automatische Fortsetzen der Reinigung, wenn der Akkustand zwischenzeitlich zur Neige geht.

Die Saugkraft, Wassermenge und zu reinigenden Räume lassen sich selbstverständlich auch direkt über die App konfigurieren.

Zudem kann eine innovative 3D-Karte erstellt werden, um beispielsweise virtuell Möbel zu platzieren und Innenräume dreidimensional erfasst werden können.

 

 


Reinigungsergebnisse: Saugen

Neu im Gegensatz zum T8 AIVI ist die Doppelte Hauptwalze an der Unterseite. Zwei gegenläufig drehende Gummiwalzen sorgen für eine erhöhte Schmutzaufnahme. Die Silikonwalzen reinigen auf Hartböden sehr präzise, holen jedoch aufgrund fehlender Borsten nicht sämtlichen Schmutz aus Teppichen heraus. Dafür verfangen sich jedoch auch nahezu keine Haare mehr in den Bürsten. Dabei reinigt er äußerst zügig in einer Stunde ca. 45 Quadratmeter. Bei seiner Fahrt meidet er Hindernisse äußerst zuverlässig und navigiert zügig, ohne überflüssige Bahnen zu ziehen. Das liegt zum Einen an der LiDAR-Navigation und zum Anderen an der 3D-Objekterkennung mittels Kamera. Hierbei kann man auch jederzeit auf das Livebild zugreifen und den Roboter als Gegensprechanlage nutzen, um so mit Familienangehörigen zu kommunizieren. Um die 3D-Objekterkennung zu aktivieren ist die Eingabe eines vierstelligen PINs erforderlich, der die Kamerafunktion sichert. Das Ganze kann natürlich mittels beiliegender Klappe auch komplett deaktiviert werden. Wem dies sicherheitstechnisch zu bedenklich ist, muss auf dieses Feature verzichten.


Reinigungsergebnisse: Wischen

Der T9 AIVI besitzt wieder das vibrierende Wischsystem OZMO Pro in Ausführung 2.0. Es sorgt mit 480 Vibrationen pro Minute für wirklich gute Reinigungsergebnisse. Hierdurch werden auch hartnäckigere Flecken entfernt. Die Wassermenge lässt sich via App in 4 Stufen regeln. Der Wassertank fasst 180 ml, was bei erhöhter Wasserabgabe mitunter etwas knapp werden kann, da der Tank nach ca. 40 Quadratmetern bereits wieder gefüllt werden muss.


Fazit Ecovacs Deebot T9 AIVI – Absolute Spitzenklasse!

Wer einen Saugroboter mit hervorragender Wischfunktion sucht, ist mit dem Ecovacs Deebot T9 AIVI sehr gut beraten. Preislich ist er aufgrund der Existenz eines Nachfolgemodells inzwischen relativ erschwinglich. Er reinigt sehr schnell und präzise und kommt dank oszillierender Wischplatte auch mit gröberem Schmutz gut zurecht. Der Akku ist ausdauernd und die Saugleistung dank zwei Reinigungsrollen und 3.000 Pa spitze.


Den Ecovacs DEEBOT T9 AIVI bei Amazon kaufen

Tipp: Noch bis zum 30. Juni 2022 ist der Ecovacs DEEBOT T9 AIVI bei Amazon mit 100€ Rabatt für 499€ erhältlich!

Ecovacs Deebot T9 AIVI kaufen? Pro und Contra

  • Sehr schnelle Reinigung
  • Pflegeleichte Gummibürsten
  • Sehr gute und intuitive App
  • Präzise Hindernis- und Objekterkennung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Herausragende Wischleistung
  • Optionale Absaugstation
  • Gehobene Preisklasse
  • Keine Ersatzteile beiliegend

 


Keine Tests, Tutorials und News rund ums Smart Home mehr verpassen?
Dann folge uns auf FacebookTwitter, Instagram, dem RSS Feed
oder aktiviere einfach unten rechts die Browser-Benachrichtigungen durch die Glocke,
Wir sind auch direkt bei den Google News auffindbar!
Viele Hilfreiche Videos von uns findest du auf YouTube!

Hinweis: In diesem Artikel nutzen wir sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet für dich keinerlei Nachteile. Solltest du dich jedoch für einen Kauf entscheiden, erhalten wir dadurch eine kleine Provision.

Über
Ecovacs DEEBOT T9 AIVI bei Amazon ansehen
Mehr anzeigen

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"